Hochbelastete Bereiche wie Großküchen, Wäschereien oder Waschanlagen unterliegen durch Wasser, Chemikalien und mechanische Kräfte höchsten Beanspruchungen. Aus diesem Grund hat die Sopro Bauchemie GmbH eine innovative, bahnförmige Abdichtung speziell für diese Heavy Duty Bereiche auf den Markt gebracht. Die Abdichtungsbahn erfüllt die Anforderungen der DIN 18534 hinsichtlich mechanischer und chemischer Belastung in der höchsten Wassereinwirkungsklasse W3-I.

Die Sopro AEB® Abdichtungs- und EntkopplungsBahn HD ist eine sehr dünnschichtige und wasserdichte Premium-Abdichtungs- und EntkopplungsBahn ohne äußere Vliesbeschichtung. Die einzigartige, mineralisierte Oberflächenstruktur gewährleistet extrem hohe Haftfestigkeiten mit bis zu fünffach besseren Haftzugswerten als bei herkömmlichen Abdichtungsbahnen. Zusätzlich bietet die vliesfreie Oberfläche maximalen Schutz vor kapillarer Wasserwanderung. Die Sopro AEB® Abdichtungs- und EntkopplungsBahn HD ist somit bestens geeignet zum sicheren und flexiblen Abdichten, besonders in gewerblichen genutzten Bereichen.

Die Sopro AEB® Abdichtungs- und EntkopplungsBahn HD ist in der Lage, höchste mechanische Kräfte in Form von Druck und Schub, z. B. durch Hubwagen- oder Gabelstaplerverkehr, aufzunehmen. Gerade in gewerblichen Bereichen, wie Großküchen, und Lebensmittelverarbeitung, Waschanlagen, Wäschereien oder Laboratorien, ist neben der sehr hohen Wasserbelastung auch mit starken chemischen Einwirkungen zu rechnen.

Für alle diese Anforderungen wurde das Sopro AEB® HD-Komplettsystem speziell konzipiert. Dichtbahn, Dichtbänder und Formteile lassen sich unter anderem mit dem neuen, rollbaren Sopro Fixier- & DichtKleber schnell und sicher verkleben. Die Fliesenverlegung kann direkt im Anschluss mit einem im System geprüften Kleber erfolgen. Somit ist das HD-System insbesondere auch als schnelle Abdichtungsmaßnahme bei Terminbaustellen und in der Sanierung geeignet.

Die Abdichtungs- und Entkopplungsbahn erfüllt darüber hinaus auch die Kategorien W G M  und AIV gemäß ZDB-/euroFEN-Merkblatt für die „Verlegung von Fliesen und Platten auf Entkopplungssystemen im Innenbereich“.  Untergründe können somit auch bei mechanischer Befahrung im Innen- und Außenbereich zuverlässig entkoppelt werden.

Sie können die Sopro AEB® Abdichtungs- und EntkopplungsBahn HD im AEB® HD-Komplettsystem nutzen, hierfür stehen Ihnen folgende Sopro-Produkte zur Verfügung: AEB® Abdichtungs- und EntkopplungsBahn HD 958 in 30 m (100 cm breit), AEB® HD Dichtband 1161 in 25 m (12 cm breit), AEB® HD Dichtecke Innen 1162, AEB® HD Dichtecke Außen 1163, AEB® HD Dichtmanschette 1164 (Ø 10 –18 mm), AEB® HD Dichtmanschette 1165 (Ø 18 –25 mm).

Anwendung

  1. Schritt 1
  2. Schritt 2
  3. Schritt 3
  4. Schritt 4
  5. Schritt 5
  6. Schritt 6

Raue Untergründe müssen geschliffen werden oder es muss eine Feinspachtelung durchgeführt werden, um die Unebenheiten auszugleichen.

 

Zur Fixierung der Bahnen Sopro Fixier- und DichtKleber vollflächig und deckend mittels einer Lammfellrolle auftragen. Für ein gleichmäßig deckendes Ergebnis den Kleber im Kreuzgang auftragen.

 

Mit einer Malerrolle die Abdichtungsbahnen von der Mitte her fest andrücken, so dass keine Lufteinschlüsse unter der Bahn verbleiben.

 

Sofern mit chemischer Beanspruchung zu rechnen ist, werden die Abdichtungsbahnen stumpf gestoßen und mit Sopro AEB® HD Dichtband und Sopro PU-FlächenDicht Wand überarbeitet.

 

Der chemisch beständige Stoß- und Überlappungskleber Sopro PU-FlächenDicht Wand wird dabei fein aufgezahnt…

 

…und das Sopro AEB® HD Dichtband vollflächig den Kleber eingelegt und angedrückt. Dichtbänder und Formteile sind mind. 5 cm überlappend zu verkleben.

 

Ein Beitrag von unserem Partner Sopro.