Mit Schlüter-DITRA-HEAT-E lassen sich Wand- und Bodenflächen zügig und gezielt erwärmen. Anders als bei konventionellen Systemen werden die Schlüter-DITRA-HEAT-E-Heizkabel direkt in der Entkopplungsmatte verlegt und liegen unmittelbar unter dem Fliesenbelag, sodass die Wärme effizient und schnell im Raum ankommt. Durch die niedrige Aufbauhöhe (Entkopplungsmatte und Heizkabel ab 5,5 mm) eignet sich das System für Sanierungs- und Renovierungsprojekte ebenso perfekt wie für den Einsatz im Neubau.

Die elektrische Flächenheizung für Fliesen und Naturstein glänzt durch kurze Reaktionszeiten und eignet sich sogar für die Anwendung im Nassbereich. Das bedeutet: warme Füße beim Duschen auf Knopfdruck! Das elektrische Heizsystem macht sich die optimale Wärmeleit- und Speicherfähigkeit von Fliesen oder Natursteinbelägen zunutze und sorgt kosteneffizient für wohlige Wärme aus der Wand oder aus dem Boden.

Das elektrische Dünnschicht-Heizsystem mit vielen Einsatzmöglichkeiten

Schlüter-DITRA-HEAT-E spielt seine Stärke beim gezielten Temperieren von definierten Barfußbereichen aus. Das System erwärmt beispielsweise morgens und abends zu vorgegebenen Zeiten den Fliesenboden vor dem Waschbecken. DITRA-HEAT-E funktioniert jedoch nicht nur als ergänzendes System für einzelne Zonen, sondern lässt sich in Verbindung mit entsprechenden Reglern als vollwertiges Heizsystem verwenden.

Darüber hinaus eignet sich die Flächenheizung ideal als Reserveheizung für Passivenergiehäuser und für das vorübergehende Beheizen sporadisch genutzter Gebäude (Wochenendhäuser, Ferienhäuser, Gartenlauben, etc.). In Kombination mit passenden Accessoires wie den Handtuchhaltern aus der Schlüter-ARCLINE Serie lässt sich DITRA-HEAT-E hinter dem Fliesenwandbelag als unsichtbarer Handtuchwärmer einsetzen, im Duschbereich an Außenwänden dient das System zur Vorbeugung von Schimmelbildung.

Schlüter-DITRA-HEAT-E-DUO – die schnell reagierende Lösung mit zusätzlicher Trittschallreduktion

Schlüter-DITRA-HEAT-E-DUO punktet durch besonders kurze Aufheizzeiten. Ein 2 mm dickes, in die Entkopplungsmatte integriertes Spezialvlies reduziert den Trittschall und bildet eine thermische Barriere. Diese bewirkt, dass über 80 Prozent der Wärme während der Aufheizphase direkt in den Bodenbelag geleitet wird und nicht nach unten in den Estrich abstrahlt. So tritt die spürbare Heizwirkung wesentlich schneller und energieeffizienter ein.

Die Vorteile im Überblick

  • Genau steuerbar – auch per App
  • Die Wohlfühltemperatur lässt sich dank digitaler Fußbodentemperaturregler in jedem Raum präzise einstellen. Dank kostenloser App für Android und iOS sogar per Smartphone und Tablet.
  • Kostengünstig: Die Rechnung geht auf, wenn Anschaffung, Installation, Wartung und Betrieb berücksichtigt werden.
  • Angenehmes, allergikerfreundliches Raumklima: Der Raum wird durch milde Strahlungswärme aufgeheizt, sodass keine allergieauslösenden Stoffe aufgewirbelt werden. So entsteht ein angenehmes Raumklima.
  • Langlebig und wartungsfrei: Es tritt kein Verschleiß auf, das System ist praktisch wartungsfrei. Und verfügt daher über eine lange Nutzungsdauer.
  • Einfach zu verlegen, bequem nachrüstbar: Dank geringer Aufbauhöhe für die Nachrüstung geeignet. Der Systemaufbau erlaubt eine unkomplizierte Verlegung.

Ein Beitrag von unserem Partner Schlüter Systems.