asdasdas string(69) "https://bauking.de/blog/2019/09/bauking-azubi-camp-einzelhandel-2019/" is archive
Neuigkeiten, Produktvorstellungen und Trends.

Artikel zum Thema: Karriere

9. September 2019

BAUKING Azubi Camp Einzelhandel: „Lernen und Gutes tun“ für 40 Teilnehmer

Für 40 Auszubildende der BAUKING AG hieß es in der ersten Septemberwoche: raus aus dem Ausbildungsbetrieb, rein ins Azubi-Camp Einzelhandel nach Waren a. d. Müritz.

6. Juni 2019

Uwe Volk neuer Finanzvorstand bei BAUKING

Uwe Volk wurde zum 1. Juni 2019 in den Vorstand der BAUKING AG, Iserlohn, berufen.

4. Oktober 2018

BAUKING Azubi-Camp Einzelhandel: 25 Berufsstarter setzen Sozialprojekt in Melle um

Eine Ausbildung bei der BAUKING AG ist etwas ganz Besonderes. Das erfuhren jetzt 25 Auszubildende im dritten Lehrjahr, die in den hagebaumärkten und der Verwaltung der Gruppe eingesetzt sind.

24. September 2018

Markus Stein ist neuer „Projektleiter Digitalisierung“

Markus Stein (42) ist der erste „Projektleiter Digitalisierung“ der BAUKING AG, Iserlohn.

9. Juli 2018

BAUKING startet neue Azubikampagne

Wie spricht man junge Menschen an, um sie für eine Ausbildung im Baustoffhandel oder im Baumarktbereich zu begeistern? Die BAUKING AG hat dazu eine neue Azubikampagne entwickelt.

2. Mai 2018

Neue Schulung für Lager-Azubis

Durch ein neues Schulungsmodul sollen die gewerblichen Nachwuchskräfte gleich zu Beginn ihrer Lehre besser auf die Herausforderungen im Baustoffhandel vorbereit werden.

9. April 2018

Marco Krüger neuer Einkaufsleiter bei BAUKING

Marco Krüger (40) wird zum 1. Juli 2018 neuer Bereichsleiter Einkauf der BAUKING AG, Iserlohn.

1. Februar 2018

Zwei Auszeichnungen für BAUKING als Arbeitgeber

Ende Januar 2018 wurde die BAUKING AG, Iserlohn, vom Nachrichtenmagazin FOCUS in Kooperation mit der Karriereplattform kununu mit dem Siegel „Top Nationaler Arbeitgeber 2018“ ausgezeichnet.

29. Januar 2018

BAUKING führt „Ideenmanagement“ ein

Die BAUKING AG hat zum Jahresbeginn 2018 ein „Ideenmanagement“ eingeführt. Jetzt können die rund 4.000 Mitarbeiter an den 130 Standorten Verbesserungsvorschläge einbringen.